Spaß am und im Wasser

Rafting - Canyoning - Tubing - Riverbug

Abkühlung garantiert

An heißen Sommertagen, wenn das Thermometer wieder jenseits der 30 Grad- Marke klettert, wünschen wir uns oft nichts sehnlicher als eine Abkühlung in einem kühlen Gewässer. Sei es ein Schwimmbad, ein See oder ein eiskalter Gebirgsfluss. Die Abkühlung kann im Zillertal perfekt mit Aktivitäten auf oder im Boat trip Ziller RiverWasser kombiniert werden. Herrliche Flußläufe, von Mutter Natür über Jahrhunderte hinweg erschaffen, laden dazu ein erforscht zu werden. Canyoning– Touren führen durch enge Schluchten und versteckte Wasserfälle, die dem gewöhnlichen Wanderer verborgen bleiben. Sprünge in natürliche Pools oder das Rutschen entlang eines Wasserfalles garantieren Action und Abkühlung. Beim Rafting oder Tubing bewegt man sich hingegen auf dem Wasser. Stromschnellen, Walzen und andere Hindernisse werden dabei gekonnt überwunden.

 

Alle sitzen in einem Boot

Wilde Gewässer werden beim Rafting in der Gruppe bezwungen. Etwa 10 Personen haben in einem Schlauchboot platz, mit dem über die Stromschnellen gepaddelt wird. So lassen sich Abfahrten auf Gebirgsbäche gemeinsam meistern, wobei der Spaß bei dieser Aktivität im Vordergrund steht.

Beim Rafting ist Teamwork gefragt. Nach einer technischen Einführung und etwas Üben in ruhigem Gewässer geht es schon gemeinsam mit einem Guide vom Action Club Zillertal auf die kalten Fluten. Alle müssen zusammen arbeiten, gleichmäßig rudern, um das Schlauchboot sicher über den Fluss zu manövrieren. Sobald die Stromschnellen erreicht werden, ist für einen ersten Adrenalinkick gesorgt. Das Boot wirbelt wild, aber sicher über den Fluss, wobei die steuernde Mannschaft auch einiges an Spritzwasser abbekommt. Trotz Sicherheitausrüstung, bestehend aus Helm und Schwimmweste, muss man für eine Rafting-Tour gut schwimmen können und älter als 10 Jahre sein.

rafting in Zillertal

Die geführten Touren führen über eine rund 4 Kilometer lange Strecke auf der Ziller und startet direkt in Mayerhofen. Guides der Freiluftakademie Zillertal, des Action Club Zillertal sowie des Aktiv Zentrum Zillertal stehen zur Verfügung, um dieses unglaubliche Erlebnis auf dem wilden Wasser unvergesslich zu gestalten. Wer auf der Suche nach einer ganz besonderen Herausforderung ist, kann beim Action Club Zillertal eine Tour in der Imster Schlucht buchen. Nach rund einenhalb Stunden Anreise gelangt man nach Imst, wo die Boote zu Wasser gelassen werden. Auf dem Inn geht es dann durch die Imster Schlucht, über spektakuläre Walzen und wilde Stromschnellen bis nach Haiming, wo die Tour nach rund 2 Stunden Fahrzeit endet.

Pack die Badehose und deine besten Freunde oder Familie ein und dem Abenteuer auf dem Wasser steht nichts mehr im Wege.

 

Dem Lauf des Wassers folgend

Durch tiefe Schluchten, in wildem Bergwasser, entlang unbekannter Wege. Canyoning Touren folgen dem Verlauf eines Gebirgsbaches, immer entlang des Weges, den das Wasser über Jahrhunderte hinweg geformt hat. Dabei wird jedes Hindernis überwunden, das den Weg versperrt. Über Steilstufen wird abgeseilt, über natürliche Rutschen wird von Pool zu Pool hinuntergerutscht und von Wasserfällen wird in natürliche Becken gesprungen

Um den niedrigen Wassertemperaturen trotzen zu können besteht die Ausrüstung aus einem Neoprenanzug, außerdem Neoprensocken, Schuhen, Canyoninggurt und einem Schutzhelm. Das gesamte Equipment wird von dem Anbieter, etwa dem Action Club Zillertal, der Freiluftakademie oder dem Aktivzentrum Zillertal bereitgestellt.

Canyoning aktivitäten Zillertal

Ausgebildete Wildwasserguides leiten Touren unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades. Die Klassifikation der Touren erfolgt über 3 Stufen. Level 1 steht für einfache, familienfreundliche Abenteuer, um eine Tour der Klassifikation Level 3 zu meistern, muss man gute Kondition und besonders viel Mut besitzen. Es warten waghalsige Sprünge über Wasserfälle und spannende Abseil-Aufgaben. Dieser Schwierigkeitsgrad ist nur etwas für besonders sportliche, hartgesottene Personen. Um ein unvergessliches Canyoning- Erlebnis zu garantieren, werden die Touren nach Gruppengröße, Alter und Können der Teilnehmer ausgewählt. Dabei kommt jeder, egal ob Anfänger oder Profi voll auf seine Kosten.

Beim Canyoning ist die Abkühlung garantiert. Auch der Spaß und Thrill kommen bei dieser Trendsportart nicht zu kurz. Touren sind bei der Freiluftakademie, dem Actionclub Zillertal und dem Aktivzentrum Zillertal buchbar. Erlebe die Wasserwelt im Zillertal, wie du sie noch nie erlebt hast.

 

Auf dem LKW-Reifen durch das Wildwasser

Tubing ist eine der aufstrebenden Trendsportarten, die sich in den letzten Jahren entwickelt hat. Für den Spaß am Wasser wird lediglich der Schlauch eines LKW-Reifens benötigt. Mit ausreichend Luft gefüllt trägt dieser jeden Actionbegeisterten über die kalten Fluten eines Flusses. Stromschnellen, Walzen und Strudel sorgen für den passenden Adrenalinkick. Der Reifen wird mit Armen und Beinen durch das Wasser gesteuert, wodurch jeder seinen Weg über den Flusslauf selbst bestimmen kann.

 

Tubing Zillertal Sommer wasser

Alles, was du für das Abenteuer auf dem Wasser mitbringen musst, sind eine Badehose, ein Handtuch und schwimmerisches Können. Die übrige Ausrüstung, ein Neoprenanzug, eine Schwimmweste, Neoprensocken und ein Schutzhelm sowie das Sportgerät, der Reifen, werden von den Organisatoren bereitgestellt. Der Actionclub Zillertal bietet Tubing direkt im Raum Mayerhofen an. Wer etwas anderes probieren möchte, kann sich auch nach einer Unterweisung von einem Wildwasser-Guide des Actionclub im Wildwasser-Schwimmen versuchen. So kann die Kraft des Wasser direkt am eigenen Körper verspürt werden.

Eine Weiterentwicklung des Tubing ist der Riverbug. Mit diesem Ein-Mann- Schlauchboot geht es, ohne Riverbug ZillertalPaddel, in die reißenden Fluten. Der Riverbug ist genauso wendig wie ein Kajak, wird allerdings nur mit Händen und Füßen gesteuert. Kurze Flossen, die an den Füßen getragen werden, erleichtern das Steuern. Nach einer kurzen Unterweisung durche einen der erfahrenen Guides des Aktivzentrum Zilllertal steht der wilden Fahrt über den reißenden Fluss nichts mehr im Wege. Die geleiteten Touren dauern rund 2,5 actiongeladene Stunden.

 

Spaß. Spannung und Abenteuer sind beim Tubing, Wildwasser- Schwimmen und Riverbug garantiert. Für die nötige Sicherheit auf dem Wasser sorgen die erfahrenen Wildwasser- Guides des Actionclub Zillertal, der Freiluftakademie oder des Aktivzentrum Zillertal.

 

Aus dieser Auswahl an Aktivitäten auf und im Wasser rund ums Zillertal wird jeder Actionbegeisterte etwas passendes finden. Der Abkühlung der besonderen Art steht nichts mehr im Wege. Egal ob Familien, Gruppen oder Einzelpersonen, das Zillertal hat für jeden die Passende Aktivität parat.